Die Beste Motivation F R Angehende Autoren

Die wichtigsten tipps für bewerbungsfotos

Die Hauptidee des Christentums – die Idee der Sünde und der Rettung des Menschen. Die Menschen sind vor dem Gott sündhaft, und gerade es gleicht sie aus: der Griechen und der Juden, der Römer und der Barbaren, der Sklaven und frei, reich und arm – alle Sünder, allen “die Sklaven gottes-”.

Die Welt, wie es der Buddha sah, diese unendliche Zahl abgesonderte flüchtig, sich befindend im Zustand die Aufregungen, aber sich allmählich begebend zur Beruhigung und der absoluten Vernichtung ganz lebendig, wenn seine Elemente ein hinter anderem zur vollen Ruhe gebracht sind. Die Beruhigung – die reale einzige Glückseligkeit, die das Leben geben kann.

Unter den Bedingungen der werdenden immer mehr harten dogmatischen Grundlage der christlichen Glaubenslehre ging in die Vergangenheit voll der Gefahren und der Verfolgungen, aber sich unterscheidend die Freiheit des Geistes und der Handlungen das Leben der ursprünglichen Sekten und Gemeinden weg, die von den charismatischen Leitern geleitet sind. Auf den Wechsel von ihm in den neuen Bedingungen kamen gewählt zu den Gläubigen (und dann und behauptet oben) die Beamten – die Diakonen, die Bischöfe,.

Das Christentum zog die Menschen von der Beschuldigung der Verdorbenheit der Welt und der Gerechtigkeit heran. Von er war es es wird das Reich gottes- versprochen: werden, die hier erste – dort die Letzten, und die Letzten hier – werden von erste dort. Das Übel wird bestraft sein, und die Tugend ist belohnt, das höchste Gericht wird sich auch jedem ereignen wird nach seinen Schaffen vergolten sein. Die Predigt Evangelischen Christus rief nicht zum politischen Widerstand, und zur moralischen Vervollkommnung.

Am meisten vom Land (das heißt am meisten protestantisch) gelten für die USA: 22 % aller Evangelisten leben hier, mehr verschiedener 250 Konfessionen (der Konfessionen). Die grossen Gruppen der Protestanten wohnen in Europa und Amerika, weniger ihre Zahl – in Afrika, Asiens, Australiens.